Maiestas Vermögensmanagement AG Vorstand
Petra Ahrens in der WELT AM SONNTAG

„Die Branchen, die von dem Ende der Corona-Pandemie profitieren dürften, sollten auch die sein, die bisher die größten Einschränkungen hatten“, sagt Petra Ahrens, Vorstand bei Maiestas Vermögensmanagement in Köln.

Die Anlageexpertin nennt Luftfahrt, Reise- und Tourismusbranche, Hotellerie und Gastronomie als herausragende Beispiele. „Ebenfalls dürften Veranstaltungsdienstleister durchatmen können, wenn Veranstaltungen wieder wie gewohnt stattfinden können.“

Der in Deutschland bekannteste Fall einer Firma, die durch die Reisebeschränkungen und Quarantäneregeln in Not geriet, ist die Deutsche Lufthansa. Während der ersten Corona-Welle musste der Staat die Kranich-Airline sogar mit frischem Kapital stützen, um sie am Laufen zu halten. Heute notiert die Lufthansa-Aktie bei rund sieben Euro, im Jahr 2018 hatten Börsianer schon mal mehr als 20 Euro bezahlt.

 

Den kompletten Beitrag mit weiteren Zitaten von Petra Ahrens aus der WELT AM SONNTAG vom 09.01.2022 finden Sie als Download hier Factsheets - MAIESTAS Vermögensmanagement AG